Monthly Archives: Mai 2015

Besuch bei Freunden – häufig überraschend

Besuch bei Freunden – häufig überraschend

Wie das Leben so spielt, waren wir schon länger nicht mehr bei unseren Jugendfreunden gewesen. Plötzlich kam eine Einladung zur Hauseinweihung, die wir gerne annahmen.

Wohndesign im dänischen Stil

Schon als wir die Diele betraten, war ich verblüfft. Eine solch perfektes Wohndesign hatte ich nicht erwartet. Da stimmte einfach alles. Und das zog sich in den anderen Zimmern fort. Da unsere Freunde schon immer Fans von Dänemark waren, hatte ich zwar damit gerechnet, ein ähnliches Wohndesign vorzufinden. Aber auf diese Perfektion war ich nicht vorbereitet. Markante Linien, Einfachheit und ein hoher Gebrauchswert, wie sie für den dänischen Wohnstil charakteristisch sind, spiegelte sich in allen Möbeln wider. Aber auch in den täglichen Gebrauchsgegenständen war zum Herkunftsland des Wohnstils kaum ein Unterschied zu sehen. Jedes einzelne Accessoire unterstrich den dänischen Touch. Im Wohnzimmer fiel mir eine Tischlampe besonders ins Auge. Ich konnte nicht umhin, mich nach der Herkunft zu erkundigen. Mein Freund teilte mir stolz mit das es sich um ein Stück aus der Kollektion von Eva Solo handelte. Ebenso wie die meisten anderen Wohnaccessoires, die meine Freunde in der Wohnung stilvoll verteilt hatten.

Import direkt aus Dänemark?

Natürlich wollten meine Frau und ich nun wissen, ob unsere Freunde die Möbel und Accessoires wohl möglich von einer Reise nach Dänemark mitgebracht hätten. Dem war aber keineswegs so. Mein Freund erklärte, dass er die wunderschöne Kollektion von Eva Solo im Internet entdeckt hatte. So findet man sie zum Beispiel auch auf https://www.finishdesign.net/marken/evasolo/. Womöglich wird bald das eine oder andere Stück aus der Eva Solo Kollektion unsere Wohnung schmücken.

Immobilien sind aktuell extrem gefragt

Immobilien sind aktuell extrem gefragt

Es kann sein, dass die Krise und die ganze Entwicklung bezüglich der Zinsen ein Umdenken gebracht hat. Ich glaube aber auch, dass es insgesamt ein größeres Sicherheitsbedürfnis gibt, und mehr Leute als früher in Immobilien als sichere Anlage investieren. Aber mal ganz ehrlich, wenn man sich vorstellt, ein Häuschen in einem netten Land zu besitzen, ist das doch spannender, als Aktien zu kaufen. Und was liegt näher, als dort etwas zu kaufen, wo man sonst Urlaub macht? Immobilien Mallorca Immobilienmakler Mallorca ist darum ein Thema, das begeistert.

Morgens den Kaffee am Strand schlürfen

Nicht wenige Menschen, und nicht nur Promis, haben sich schon etwas auf Mallorca gekauft. Einen Immobilien Mallorca Immobilienmakler Mallorca zu beauftragen, der im Ort der Träume eine Wohnung findet, das hat doch was. Und die Preise sind in Deutschland in den Großstädten doch ziemlich unverschämt, und Mallorca hat eben noch den Kick des guten Wetters, der entspannten Lebensweise. Ich überlege auf jeden Fall ernsthaft, ob es nicht sinnvoll ist, in Richtung Mallorca zu schielen. Man kann ja schon einmal in ruhe Makler wie http://immobilien–mallorca.com/immobilienmakler-mallorca kontaktieren – ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Hier leben, dort vermieten

Man kann eine Immobilie, die sich in einem solchen gefragten Gebiet befindet, ja auch gut vermieten. Hier alles aufzugeben, das ist als Gedankenspiel ganz nett, aber muss ja nicht einmal sein. Die Immobilie selber nutzen, wenn man will, ansonsten vermieten, das kann ein Modell sein. Auf jeden Fall ist ein Immobilien Mallorca Immobilienmakler Mallorca hier nützlich, ein Ortskundiger, der auch weiß, was im Trend liegt.

Endlich ein Urlaub nach meinem Geschmack

Endlich ein Urlaub nach meinem Geschmack

In den letzten Jahren glichen sich alle Urlaube. Es wurde langsam langweilig. Immer nur Sonne, Strand oder Berge konnte ich einfach nicht mehr sehen. Ich wünschte mir Abenteuer, Attraktionen und Abwechslung. Ich wollte in ein fernes Land fliegen, bei einem zuverlässigen Autovermieter ein Auto leihen und mir dann die landestypischen Attraktionen anschauen. Ich wusste aber weder, wohin die Reise gehen sollte, noch welcher Autovermieter zuverlässig ist. An einem verregneten Wochenende surfte ich gelangweilt durchs Internet und schaute mir Webseiten an, die ferne Länder beschrieben, so kam ich auf die Seite: http://www.safari-in-uganda.com und einige andere mehr.

Ich wurde richtig neugierig

An eine Safari hatte ich noch nie gedacht. Ich konnte mir vor dem Studium unzähliger Reiseberichte auch gar nicht vorstellen, wie viele Attraktionen es in Afrika eigentlich gibt. Ich hatte nie vermutet, dass man sich einfach ein Auto bei einem Autovermieter leihen konnte und zu den jeweiligen Attraktionen einen Ausflug unternehmen konnte. Der Gedanke, mir in Afrika einen Mietwagen bei einem zuverlässigen Autovermieter zu mieten und das Land zu erkunden ließ mich nicht mehr los.

Meine Recherchen wurden immer umfangreicher

Ich las seitdem viel über den fremden Kontinent. Ich nahm sogar an Kulturtagen unserer Gemeinde teil und lernte Leute aus Uganda kennen. Sie luden mich zu sich nach Hause ein. So kam es, dass ich das Land und seine Attraktionen kennenlernte, ohne ein Auto bei einem Autovermieter mieten z müssen. Ohne meine Internetrecherche hätte ich mich nie so intensiv mit Uganda beschäftigt und meine neuen Freunde auch niemals kennengelernt. Ich bin heute froh, dass ich im letzten Jahr an dem verregneten Wochenende Langeweile hatte.